Trägerschaft

Der kulturelle Betrieb auf der Bühne neben dem Wirtshaus zur Heimat wurde im August 2008 durch Menf Rhyner aufgenommen.

 

Der wachsende administrative und organisatorische Aufwand bewog uns dazu, Anfang 2011 den «Verein cabaret&meh» zu gründen, welcher heute den Bühnenbetrieb eigenständig führt. Aktuell geht im Durchschnitt wöchentlich eine Produktion über unsere Kleinbühne auf dem ehemaligen Heuboden des Bauernhof-Wirtshauses in Ehrendingen.

 

Der Verein cabaret&meh sind (von links nach rechts):
Menf Rhyner, Baden (künstlerische Leitung); Monika Kappeler, Ennetbaden (Medien/PR); Franziska Herzog, Baden (Präsidentin, Abendkasse, Bar); Yvonne Canzani, Ennetbaden (Beisitzerin, Barbetrieb); Guido Schuppisser, Möriken (Grafik/Werbung); Daniel Canzani, Ennetbaden (Finanzen, Abendkasse, Bar).

 

Jede Unterstützung ist herzlich willkommen – werden Sie Sponsor oder Gönner!

 

Der neu gegründeten «Genossenschaft Bühne Heimat» ist es im Sommer 2015 gelungen, die Teilliegenschaft mit der Bühne käuflich zu erwerben, und so dem Verein den Kleinkunstbetrieb langfristig zu sichern. Für die anstehenden Investitionen werden weiterhin fleissig neue Genossenschafter/-innen gesucht.
Helfen Sie mit – lesen Sie hier alles zum Projekt.